Geben und Nehmen

 
 

Geben und Nehmen

Ja, natürlich wissen wir, dass es genug coole Crowdfunding Ideen gibt. Wir wissen aber auch, dass szeneinterne Projekte meist sehr schwer szeneintern zu finanzieren sind. Deswegen ist man auf jede Hilfe angewiesen.
Wir haben für euch zwei Projekte herausgesucht, die es verdienen unterstützt und gefördert zu werden!

Projekt M vom Mellowpark

Der Mellowpark in Berlin-Köpenick steht mit seinen Rampen, nationalen und internationalen Wettkämpfen, sowie exzellenter Nachwuchsförderung für BMX- und Jugendkultur im Allgemeinen in Deutschland und Europa. 2010, mit dem Umzug auf einen neuen Standort verlor er jedoch sein Herzstück, den BMX-Park. Nun soll mit dem Bau eines BMX-Superparks (größer, kreativer, geiler) das Angebot nochmals erweitert werden.
Den Mellowpark und Millhaus verbindet eine langjährige Freundschaft. Wir haben sehr viel mit Jens Werner und seinem Team, den Locals, Fotografen und Filmern aus dem Mellowpark-Kosmos zusammengearbeitet. So realisierten wir dort zum Beispiel im Rahmen des „Telekom Local Supports“ im Jahr 2010 die „BMX Miniramp Challenge“. Good Times!
Auch heute noch kreuzen sich unsere Wege immer mal wieder im Rahmen unterschiedlichster Projekte.
Wir sind Fans und unterstützen das Projekt M, damit der Mellowpark den Eigenanteil für den Bau des neuen Superparks stemmen kann und somit noch mehr zum Mekka für alle BMX-Begeisterten in Europa wird!
Macht mit und schnappt euch eines der coolen Dankeschöns, wie das Frühstücksbrettchen, einen Kindergeburtstag mit allem Drum und Dran oder euren Namen auf dem Wallride.

Skate Art – Art, Illustration, Design & Broken Boards

Wir sagen es immer wieder! Skaten ist nicht nur ein "Sport", sondern eine Kunst und das Skateboard selbst ist nicht mehr einfach nur ein Brett auf Rollen, sondern hat sich mit den Jahren zu einem beliebten Medium für Künstler entwickelt. Wie eine Leinwand eben.
Genauso wie wir denkt auch Romain Hurdequint, der Gründer des Seite „TheDailyBoard“. Auf seinem Skate-Art Blog veröffentlicht der Franzose seit ein paar Jahren täglich von Künstlern gestaltete Boards.
Mit der Hilfe von Editions Cercle d’arts, des Verlages, der als erster Sammlungen von Picasso veröffentlichte, möchte Romain jetzt ein Buch über das Phänomen Skate-Art launchen. Gelistet sind 3.000 Skateboards, gestaltet von den besten zeitgenössischen Künstlern, Designern und Illustratoren. Editions Cercle d’arts übernimmt den größten Teil der Kosten, jedoch muss Romain Hurdequint den letzten Teil selbst finanzieren und benötigt dabei unsere Hilfe!
Werdet Teil dieses wunderbaren Projekts und sichert euch somit eine Ausgabe von „Skate Art“.

Wenn ihr euch also dazu entschieden habt, eines der Projekte oder sogar beide zu supporten, hier entlang:

Project M Mellowpark
Skate Art – Art, Illustration, Design & Broken Boards

  • Yoko Ono's Macintosh HD
  • Google
  • Bullseye
  • Loading
  • They see me rollin'!
  • Home Office
  • End of Work
  • To Do's