Feature herunterladen und installieren

Das Gute an dem Programm ist, dass es die installierte Version überprüft und Ihnen sofort mitteilt, ob ein Update verfügbar ist. LADEN Sie ISO herunter. Extrahieren Sie auf die Festplatte und auch bootfähige USB (mit `rufus`). Fahren Sie alle unnötigen Prozesse herunter. Ausführen. Holen Sie sich eine Tasse Tee und Kekse. Schalten Sie den Fernseher auf. Beten. Alle gängigen Programme wurden getestet. Nur einer ist fehlgeschlagen, aber es ist ein Beta-Produkt.

Die vorherige Version ist ebenfalls installiert und funktioniert immer noch. Der Update-Assistent gibt Ihnen mehr Kontrolle als Windows Update, da Sie zum Zeitpunkt nicht aktualisieren können. Sein Hauptnachteil ist, dass Sie es auf dem System ausführen müssen, das Sie aktualisieren möchten. Wenn Sie mehrere Systeme aktualisieren müssen, müssen Sie das Tool auf jedem systemausführen und es wird die Installationsdateien auf jedem separat herunterladen. Wie immer empfehlen wir Benutzern, das Upgrade durchzuführen, wenn das Unternehmen es für Ihr Gerät zur Verfügung stellt. Wenn Sie jedoch ein Profi-Benutzer sind, können Sie immer die Installation über die ISO-Dateien säubern. Die Methode hat erhebliche Nachteile: Erstens, dass Microsofts Machine Learning-Algorithmen die Bereitstellung des Updates an das System zu diesem Zeitpunkt verhindern können. Zweitens, dass Windows Update jedes andere Update herunterlädt und installiert, das möglicherweise noch nicht auf dem Computer installiert wurde. Last but not least wird das Update nur für diesen Computer und diesen Aktualisierungsprozess heruntergeladen. Wenn etwas schief geht, müssen Sie das Update möglicherweise erneut herunterladen. Wenn Sie das nächste Windows 10-Feature-Update mit einer gewissen Beunruhigung erwarten, sind Sie nicht allein.

Hier ist, was Sie erwarten können, wenn Version 2004 fertig ist. Microsoft verschiebt seinen Windows 10-Entwicklungszyklus entsprechend seinem Azure-Entwicklungszyklus. Die Veröffentlichung des nächsten „echten“ Feature-Updates (derzeit 20H1) wurde also um drei Monate verschoben. Wir sollten es irgendwann Mitte bis Ende Dezember sehen. Tatsächlich entfernte Microsoft mit der Veröffentlichung von 20H1 Build 19030 das Buildnummernwasserzeichen aus der unteren rechten Ecke des Bildschirms. Was in der Regel bedeutet, dass die neue Version kurz vor der Fertigstellung steht. Microsoft Download Manager ist kostenlos und steht jetzt zum Download zur Verfügung. Mit jedem neuen Build veröffentlichen wir einen Windows-Blogbeitrag, in dem wichtige Funktionsänderungen sowie bekannte Probleme beschrieben werden, auf die Insider bei der Verwendung des Builds stoßen können. Überprüfen Sie den Blog, um mit Neuigkeiten und Informationen auf dem Laufenden zu bleiben. Lesen Sie den Windows Insider Blog noch heute. Microsoft hat das Windows 10 Oktober 2018 Update am 2. Oktober 2018 veröffentlicht.

Das Unternehmen veröffentlichte How to get the Windows 10 October 2018 Update on the same day, and revealed in it that users have just to taste „Check for updates“ button in the Settings app to download and install the update. Wenn Sie eine Advanced Installer-Version installieren, die außerhalb des Gültigkeitszeitraums Ihres Wartungsplans veröffentlicht wurde, wechselt das Produkt in den Testmodus. Nachdem Sie die neuen Funktionen getestet haben, können Sie einfach zur vorherigen Version zurückkehren oder Ihren Wartungsplan erweitern und weiterhin die neueste Version verwenden. Um Windows 10 v2004, Mai 2020 Update mit dem Media Creation Tool zu installieren, führen Sie die folgenden Schritte aus: Das Media Creation Tool von Microsoft richtet sich in erster Linie an Kunden, die Installationsmedien erstellen möchten. Während es möglich ist, das Tool auszuführen, um den Computer zu aktualisieren, auf dem es ausgeführt wird, ist sein Hauptzweck die Erstellung von Installationsmedien. So installieren Sie Windows 10 May 2020 Update auf zwei Arten: Wenn Sie keinen Download-Manager installiert haben und trotzdem die von Ihnen ausgewählte Datei(en) herunterladen möchten, beachten Sie bitte: Die offizielle Lösung von Microsoft für die Installation eines Windows 10-Feature-Updates besteht darin, eine manuelle Überprüfung auf Updates durchzuführen. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Jetzt aktualisieren“, wenn ein Update gefunden wird, um das Feature-Update auf den PC herunterzuladen und zu installieren, oder wählen Sie „Jetzt nicht aktualisieren“, um das Update vorerst zu überspringen.

abgelegt unter: Allgemein